>>Servicegesellschaft
Servicegesellschaft 2018-05-22T15:20:11+00:00

Servicegesellschaft

Die Klinikum Burgenlandkreis Servicegesellschaft mbH wurde am 01.01.2006 als 100%iges Tochterunternehmen der Klinikum Burgenlandkreis GmbH gegründet.

Die Leistungserbringung erfolgt an den Standorten Saale-Unstrut Klinikum Naumburg, Georgius-Agricola Klinikum Zeitz, dem Landambulatorium Finne in Bad Bibra sowie die gastronomische Versorgung von Gästen und Besuchern in der Arche Nebra und im Kloster Memleben.

Sie vereint die Wirtschaftsbereiche Catering, Unterhaltsreinigung, Logistik, Grünpflege und Winterdienst sowie Hausmeister und Handwerkerleistung unter einem Dach und beschäftigt ca. 210 Mitarbeiter.

Die Mitarbeiter im Catering produzieren täglich ca. 750 Essen in den Produktionsküchen im Cook & Serve Verfahren (Vollkost, Leichte Vollkost, vegetarische Koste und Sonderkosten für die Patienten und ca. 280 Essen für Mitarbeiter und Gäste.

Zu dem Hauptaufgabengebiet unserer Mitarbeiter in der Unterhalts- und Gebäudereinigung gehört die Reinigung aller Objekte der Klinikum Burgenlandkreis GmbH inkl. der Ambulanten Versorgungszentren (MVZ).

Leiter der Servicegesellschaft
Torsten Grützmüller
Telefon: (0 34 41) 74 02 09
Email: torsten.gruetzmueller-sg@klinikum-burgenlandkreis.de

Sachgebietsleitung Reinigung und Logistik für Naumburg und Zeitz
Annette Rauchbach
Telefon: (0 34 45) 72 10 80

Sachgebietsleitung Catering für Naumburg und Zeitz
Küchenleitung Saale-Unstrut Klinikum Naumburg

Gertraude Ewert
Telefon: (0 34 45) 72 10 70

Küchenleitung Georgius-Agricola Klinikum Zeitz
Ingbert Dimmer
Telefon: (0 34 41) 74 02 30

LEISTUNGEN

Die Servicegesellschaft der Klinikum Burgenlandkreis GmbH erbringt folgende Leistungen:

  • Speisenversorgung der Patienten, Mitarbeiter und Gäste
  • Menüabfrage
  • Cafeteria, Bistro und Kiosk
  • Unterhalts- und Sonderreinigung
  • OP-Reinigung
  • Glasreinigung
  • Fuhrpark und Logistik
  • innerbetrieblicher Patiententransport
  • innerbetriebliche Postannahme und Verteilung
  • Wäscheversorgung
  • Bettenaufbereitung
  • Desinfektion und Schädlingsbekämpfung
  • Grünpflege und Winterdienst
  • Reinigung der Außenanlagen
  • Hausmeister- und Handwerker

Für unsere Patienten werden täglich drei Menüs – Vollkost, leichte Vollkost und Vegetarisch – unter Beachtung ernährungsphysiologischer Aspekte frisch zubereitet.
Unsere Diätassistentinnen beraten in Einzel- und Gruppengesprächen Patienten zu bestimmten Kostformen bei diversen Erkrankungen.
Für die Mitarbeiter, Gäste und Besucher bieten wir in der Cafeteria und den Bistros vier Menüs zur Auswahl.
Ein reichhaltiges Sortiment für den kleinen Hunger und Durst runden zusammen mit Kioskartikeln das Angebot ab.
Jeder Patient wird täglich durch unsere Menü-Hostessen zu seinen Essenswünschen für den Folgetag befragt. Für Wahlleistungspatienten und Begleitpersonen bieten wir eine separate Menükarte an.

Unsere Mitarbeiter führen neben der täglichen Unterhaltsreinigung auch Sonder- und Glasreinigungen in allen Bereichen der Kliniken durch. Die Reinigung und Desinfektion der Betten gehört ebenso dazu wie die tägliche Wäscheversorgung für Pflegestationen und Mitarbeiter.

Für den nichtqualifizierten Patiententransport und die Ver- und Entsorgung mit wirtschafts- und medizinischem Verbrauchsmaterial auf den Stationen, Funktionsabteilungen und in der Verwaltung sind unsere Mitarbeiter des Hol- und Bringedienstes verantwortlich.

Die Pflege der Außenanlagen, der Winterdienst sowie hausinterne Hausmeister- und Handwerkertätigkeiten erfolgt an beiden Standorten über ein qualifiziertes und engagiertes Mitarbeiterteam.

Wir helfen!

Sie haben weitere Fragen?

Saale-Unstrut Klinikum Naumburg

Humboldtstraße 31
06618 Naumburg
Telefon: (0 34 45) 72 – 0

Georgius-Agricola Klinikum Zeitz

Lindenallee 1
06712 Zeitz
Telefon: (0 34 41) 7 40 – 0

Wir helfen!

Sie haben weitere Fragen?

Was ist ein Notfall?

+ Schwere & lebensbedrohliche Erkrankungen

+ Bei Verdacht auf Schlaganfall, Herzinfarkt:
Rettungsdienst unter Tel. 112 kontaktieren!

+ Beispiele: Unfall-, Brandverletzung / Trauma, Knochenbrüche / Hoher Blutverlust / Kopfverletzung / Vergiftung, Sepsis / Herzinfarkt, Hirninfarkt

Notaufnahme | Naumburg

Notaufnahme (Akutversorgung)
Haus 3, Erdgeschoss
Telefon: (0 34 45) 72 11 60
Telefax: (0 34 45) 72 11 65

Aufnahmestation (10 Betten)
Haus 2, Erdgeschoss
Telefon: (0 34 45) 72 20 20

Notaufnahme | Zeitz

Notaufnahme (Akutversorgung)
Hausteil 200, Erdgeschoss
Telefon: (0 34 41) 74 04 41
Telefax: (0 34 41) 74 04 98

Aufnahmestation (10 Betten)
Haus 2, Erdgeschoss
Telefon: (0 34 45) 72 20 20

Wir sind für Sie da!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen in unser Krankenhaus!
Unsere Notaufnahme ist sieben Tage in der Woche 24 Stunden lang für medizinische Notfälle geöffnet. Grundsätzlich weisen wir niemanden ab. Wir versuchen unser Möglichstes, um Sie in angemessener Zeit zu untersuchen und, falls notwendig, zu behandeln.

Wonach richtet sich die Wartezeit?
Jeder, der in unsere Notaufnahme kommt, wird möglichst umgehend erstuntersucht, um herauszufinden, wie dringlich der Versorgungsbedarf ist. Medizinische Notfälle werden als erste versorgt. Bei weniger starken Beschwerden und Schmerzen müssen Sie mit Wartezeiten rechnen. Diese können wir nicht beeinflussen, da wir neu eintreffende schwerwiegendere Notfälle vorziehen müssen.

Was ist ein Notfall?
Ein medizinischer Notfall besteht immer, wenn eine umgehende Behandlung erforderlich ist – etwa bei starker Atemnot, Bewusstlosigkeit, stark blutenden Wunden, Herzbeschwerden, Verdacht auf Schlaganfall, Lähmungserscheinungen, Schwangerschaftskomplikationen, Vergiftungen und starken Schmerzen.

Was passiert, wenn kein Notfall vorliegt?
Ergibt die Erstuntersuchung, dass kein akuter Notfall vorliegt, müssen wir Sie an einen Haus- oder Facharzt weiterverweisen. Die Behandlung ist nicht zeitkritisch und daher von niedergelassenen Ärzten in der Praxis zu erbringen. Der Gesetzgeber hat festgelegt, dass die Behandlung bei niedergelassenen Ärzten zu erfolgen hat und Krankenhäuser dafür nicht zuständig sind.

Was ist, wenn die Arztpraxen keine Sprechstunde haben?
In den sprechstundenfreien Zeiten, z.B. nachts sowie an Wochenenden und Feiertagen, steht der Notfalldienst der Kassenärztlichen Vereinigung unter Telefon 116 117 zur Verfügung.

Bitte gehen Sie mit Beschwerden, die keine umgehende Behandlung benötigen, während der regulären Sprechstundenzeiten zum Haus- oder Facharzt oder wenden Sie sich in den sprechstundenfreien Zeiten an den Notfalldienst der Kassenärztlichen Vereinigung unter 116 117!

Sie helfen uns damit, dass sich unser Notaufnahmepersonal um akute Notfälle kümmern kann und dass unnötige Wartezeiten vermieden werden.

Laden Sie HIER das Infoblatt herunter.