Landambulatorium Finne Bad Bibra

Um im westlichen Burgenlandkreis die medizinische Versorgung der Einwohner zu verbessern, errichtete die Klinikum Burgenlandkreis GmbH im Jahr 2010 das erste Landambulatorium Sachsen-Anhalts.

In diesem Gebäude sind verschiedene Angebote unter einem Dach nach modernsten Gesichtspunkten untergebracht. In diesem Gebäude sind verschiedene Angebote unter einem Dach nach modernsten Gesichtspunkten untergebracht. Für die praktizierenden Ärzte der verschiedenen Fachrichtungen ist ein OP-Bereich für ambulante Eingriffe vorgesehen. Digitale Röntgentechnik steht zur Verfügung.

Neben den Praxen, die zum Klinikum Burgenlandkreis und dessen ambulantem Zentrum gehören, finden Sie folgende Einrichtungen im Landambulatorium Finne:

Sanitätshaus Reha aktiv einschließlich Schuhorthopädiemeister, Pflegestützpunkt des DRK, Notarztstandort des Burgenlandkreises sowie eine Praxis für Ergotherapie.

Top