Landambulatorium Finne Bad Bibra

Um im westlichen Burgenlandkreis die medizinische Versorgung der Einwohner zu verbessern, errichtete die Klinikum Burgenlandkreis GmbH im Jahr 2010 das erste Landambulatorium Sachsen-Anhalts.

In diesem Gebäude sind verschiedene Angebote unter einem Dach nach modernsten Gesichtspunkten untergebracht. Für die praktizierenden Ärzte der verschiedenen Fachrichtungen ist ein OP-Bereich für ambulante Eingriffe vorgesehen. Digitale Röntgentechnik steht zur Verfügung.

Neben den Praxen, die zum Klinikum Burgenlandkreis und dessen ambulantem Zentrum gehören, finden Sie folgende Einrichtungen im Landambulatorium Finne:

Sanitätshaus Reha aktiv einschließlich Schuhorthopädiemeister,
Pflegestützpunkt des DRK,
Notarztstandort des Burgenlandkreises
sowie eine Praxis für Ergotherapie.

Top